Startseite | Links | Sitemap | Kontakt | Impressum
06.12.2009 20:55

FC Energie Cottbus - SG Kröbeln 1:1 (1:0)

 

Aufgrund der schlechten Witterungs- und Platzverhältnisse in Cottbus wurde der 10. Spieltag in der Brandenburgliga zu einer wahren Schlammschlacht. Durch einen Foulelfmeter gerieten die Kröbelner Frauen mit 1:0 in Rückstand, dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der zweiten Hälfte lief es für die Gäste besser, sodass kurz nach der Pause Aline Mahn der Ausgleichstreffer nach einem schönem Solo gelang. Die Kröbelnerinnen gingen nun entschlossener zur Sache, allerdings kamen die Cotbusserinnen immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Wenn nicht das Aluminum rettete, war eine glenzend aufgelegte Juliane Müller zur Stelle, um eine erneute Führung der Gastgeber zu verhindern. Letztendlich konnten die Frauen durch eine Leitungssteigerung in der zweiten Hälfte, aber auch mit ein wenig Glück, einen Punkt mit nach Hause nehmen.
Nun geht es in die wohlverdiente Winterpause, allerdings vorerst nur für eine Woche, denn am 20. Dezember beginnt schon die Hallensaison mit der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft.

Spielbericht          10. Spieltag          Tabelle