Startseite | Links | Sitemap | Kontakt | Impressum

Sportfest 2012 und 1.Spieltag

Mannschaft 2012/2013

In Kröbeln fand am Wochenende (18.08/19.08.2012) das traditionelle Sportfest auf dem Fußballplatz bei herrlichstem Sonnenschein statt. Wie in jedem Jahr startete wieder eine Mädchenmannschaft am Sonntag und dieses Jahr läutete die Mädchenmannschaft damit auch ihren Start in die neue Saison ein. Und das konnte sich sehen lassen.
Nach einem ersten Training und nur einem Vorbereitungsspiel lief die Mädchenmannschaft gegen 10 Uhr am Sonntag gegen die neu gemeldete Mädchenmannschaft aus Biehla auf den Rasen, um vielleicht ein erstes Mal die Punkte zu Hause zu behalten. Sie starteten energisch und ließen keine Zweifel aufkommen, dass sie tatsächlich Tore schießen wollen und können.
Und so kam es zu einer ungewollten Vorlage von Denise Gerber für den Gegner, welcher damit ein Eigentor schoss. Danach aber startete die Kröbelner Mannschaft durch und stürmte Richtung gegnerischem Tor. Sie spielten ein gutes Teamspiel, durch Pass und Freilaufen boten sie sich selbst immer wieder an, als es ihnen noch im Vorjahr gelingen wollte. Taktische und auch technische Fertigkeiten zeigten sie nach ihren Fähigkeiten und setzten sich durch. So fiel auch bald das 1:1 und nicht lange ließ das 2:1 auf sich warten.
Die Teams hatten sich geeinigt, bei diesen heißen Temperaturen eine Staffelung der Spielzeit zu machen, sodass die Spielerinnen 3x 20 Minuten zur Verfügung hatten. Und das war auch gut so, brannte doch die Sonne mit 37 Grad Celsius mächtig.
Eine kurze Konzentrationsschwäche der Kröbelner ließ den Gegner wieder ins Spiel kommen. Kurze 10 Minuten hatten die Mädels von Biehla viele Chancen den Ball im Kröbelner Tor zu versenken, welche sie auch rigoros ausnutzten. Es fielen damit weitere zwei Tore für Biehla. Aber Kröbeln ließ keinesfalls den Kopf hängen und kämpfte erneut um den Ball und schoss sich mit einem Endstand von 5:3 letztendlich zum Sieger dieser Partie.
Überglücklich verließen sowohl Spielerinnen als auch Trainerteam den Platz und jede genoss den Sieg, waren es doch die ersten 3 Punkte, die sie seit sie nun in Kröbeln gemeinsam spielten, nach Hause auf heimischen Platz holten.

Gönnen wir den Mädels diese Freude und hoffen auf weitere Tore und Erfolge!

Also, Mädels von Kröbeln: macht weiter so, ihr seid gemeinsam auf dem richtigen Weg.
Eure Fans stehen hinter Euch.